WSF 2022: ein Plädoyer für eine andere Art der Bildung

WSF 2022: ein Plädoyer für eine andere Art der Bildung

Mit dem Beginn der Konvergenzversammlungen, die am Donnerstag (5. Mai) begonnen haben, neigt sich das Forum dem Ende zu. Offiziell wurden sieben Konvergenzversammlungen angemeldet, ohne das Networking mitzuzählen, das in den selbstorganisierten Workshops abgeschlossen wurde.

Für Ronald Cameron, Mitglied des internationalen Kollektivs frankophoner Jugend auf dem WSF 2022

Es gab Konvergenzversammlungen zu den radikalen Alternativen des Adelante – Netzwerks, zu Mashreq/Maghreb, zu Palästina zum Thema Vereint gegen Apartheit, zu Feminismen und Kämpfen gegen das Patriarchat, zu transformativen Volkswirtschaften und zur Bildung, neben den Feierlichkeiten der 7. Weltversammlung der Internationalen Allianz der Bewohner*innen für den Planeten. Hier einige Highlights der Abschlusserklärung…

GANZEN ARTIKEL LESEN

QUELLE | VERFASSER UNTERSTÜTZEN