Universitäten fordern „radikales und sofortiges Umdenken“ in der Klimapolitik

Universitäten fordern „radikales und sofortiges Umdenken“ in der Klimapolitik

(Bild von veeterzy auf Unsplash)

Es brauche jetzt politische Entscheidungen „die über die Handlungsmacht der Universitäten hinausgehen“, so die österreichische Universitätenkonferenz in ihrem Statement.

Anlässlich des Berichtes des Weltklimarates (IPCC) hat die österreichische Universitätenkonferenz (uniko) die Politik in einer Aussendung dazu aufgefordert, sich dem Ernst der Lage bewusst zu werden. Obwohl der IPCC-Bericht davor warne, dass die Hälfte der Menschheit durch den Klimawandel „hochgradig gefährdet“ sein wird, werde von Seiten der Politik nach wie vor viel zu wenig getan, um die Gefahr eines zunehmend unbewohnbaren Planeten abzuwenden.

„Die Corona-Pandemie und der Krieg…

GANZEN ARTIKEL LESEN

QUELLE | VERFASSER UNTERSTÜTZEN