„Spiel mit dem Feuer”, sagt China nach Pelosis Landung in Taiwan

„Spiel mit dem Feuer”, sagt China nach Pelosis Landung in Taiwan

Chinesische Kampfflugzeuge stiegen in den Himmel und US-Kriegsschiffe waren am Dienstag unterwegs [1], als die Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, die Warnungen Pekings, der Regierung Biden und von Friedensaktivisten ignorierte und als ranghöchster amerikanischer Beamter seit 25 Jahren Taiwan besuchte.

Die kalifornische Demokratin Pelosi gab eine Erklärung ab, in der sie betonte, dass die Reise der Kongressdelegation auf die Insel, die von der Mehrheit der internationalen Gemeinschaft, einschließlich der USA, als Teil Chinas betrachtet wird, „in keiner Weise im Widerspruch“ zum Festhalten der USA an der „Ein-China-Politik“ stehe, sondern vielmehr „Amerikas unerschütterliches Engagement für die Unterstützung der lebendigen Demokratie Taiwans…

GANZEN ARTIKEL LESEN

QUELLE | VERFASSER UNTERSTÜTZEN