Ruinen schaffen ohne Waffen – die Regierungs-Kunst der Ampel

Ruinen schaffen ohne Waffen – die Regierungs-Kunst der Ampel

Bis in die 80er Jahre gab es für Italien Benzin-Gutscheine: Weil dort der Sprit zu teuer war, erhielten deutsche Urlauber Heftchen mit Bonus-Kärtchen zum Billig-Tanken und sparten für eine Reise an die Adria rund 150 D-Mark.

Heute ist es umgekehrt: In Italien ist der Sprit billiger, ebenso in Österreich, Frankreich, in Polen und in Ungarn sowieso, wo der Sprit um 1,30 Euro kostet. Wie geht das zusammen?

Hausgemachte Energiepreise

Es gibt keine globale Spritpreis-Krise. Es gibt eine durch überhöhte Steuern und CO2-Abgaben hausgemachte, gewollte, und gezielte Mobilitätskrise in Deutschland.

Ähnlich ist es mit den Strompreisen. Es sind politische Preise.

GANZEN ARTIKEL LESEN

QUELLE | VERFASSER UNTERSTÜTZEN