Prinz William lobt Fernsehautoren für die „Programmierung“ des Klimawandels in Sendungen

Prinz William lobt Fernsehautoren für die „Programmierung“ des Klimawandels in Sendungen

Er fordert sie auf, weiterhin „emotionale“ Botschaften zu verbreiten. Während eines BAFTA-Beitrags über den Klimawandel, in dem behauptet wurde, dass der „Planet brennt“, lo…

Er fordert sie auf, weiterhin „emotionale“ Botschaften zu verbreiten.

Während eines BAFTA-Beitrags über den Klimawandel, in dem behauptet wurde, dass der „Planet brennt“, lobte Prinz William Fernsehautoren dafür, dass sie grüne Botschaften in ihre Sendungen „einprogrammieren“.

Der Herzog äußerte sich im Rahmen einer speziellen Videoansprache, in der er das „Planet Placement“ lobte, bei dem Produzenten Botschaften in Sendungen einfügen, die sich nicht unbedingt mit Umweltfragen befassen.

William verwies auf die „innovativen“ und „gefühlsbetonten“ Botschaften, die in die Programme eingefügt werden, um das Bewusstsein der Menschen für die Rettung des Planeten zu schärfen.

Kritiker würden dies als „Gehirnwäsche“ bezeichnen.

„Die Programmmacher…

GANZEN ARTIKEL LESEN

QUELLE | VERFASSER UNTERSTÜTZEN