Long-COVID ist Long-Nebenwirkung der COVID-19-“Impfung” – Unlauterbach muss seine Horrorerzählung neu erfinden

Long-COVID ist Long-Nebenwirkung der COVID-19-“Impfung” – Unlauterbach muss seine Horrorerzählung neu erfinden

Long Covid, eine ganz üble Sache, obschon niemand so wirklich weiß, wie sich “Long Covid” eigentlich äußert.

Long Covid, die neue Begrünung, die Impfmanische gefunden haben, um ihre Spritzbrühen zu vermarkten: Lasst Euch impfen, so marktschreien Sie, buy one get one free, zwei shots für den Preis von einem, damit Minister Karl seine gehorteten Dosen nicht vernichten muss, nein: damit ihr vor Long Covid sicher seid.

Soweit das Marketing, nun zur Realität, die – wie zumeist – ein ganz anderes Bild zeichnet:

Arjun, M. C., Arvind Kumar Singh, Debkumar Pal, Kajal Das, Alekhya Gajjala, Mahalingam Venkateshan, Baijayantimala Mishra, Binod Kumar…

GANZEN ARTIKEL LESEN

QUELLE | VERFASSER UNTERSTÜTZEN