DOCUMENTA Kassel – eine Stimme der Kultur

DOCUMENTA Kassel – eine Stimme der Kultur

Seit 1955 setzen Kunstausstellungen in Essen Zeichen für Entwicklungsrichtungen in der Kultur; für Deutschland und die Welt. Die Kunstschau wird gewöhnlich alle 5 Jahres jeweils über Einhundert Tage veranstaltet. Objekt sind Darstellungen kultureller Tendenzen des modernen Lebens; abstrakte Kunst, Pop Art u.a. Richtungen. Die Ausstellungen strahlen über die Grenzen Deutschlands hinaus und sie sehen die Kunst als kollektiven Prozess. Ausgestellte Objekte und Themen sollen Debatten auslösen.

In diesem Jahr steht das Thema „des Teilens von Reis“, als Objekt der Kunstschau in deren Hintergrund die menschliche Solidarität steht. Gezeigt werden die Kunststücke an 30 Standorten in Kassel.

Die Eröffnungsrede der 15….

GANZEN ARTIKEL LESEN

QUELLE | VERFASSER UNTERSTÜTZEN