Das Leben selbst beenden? Eine abwend­bare Tragödie

Das Leben selbst beenden? Eine abwend­bare Tragödie

Anläss­lich des tragi­schen Frei­todes der Ärztin Dr. Lisa-Maria Keller­mayr, der jetzt gegen die Corona-Impf­geg­nern instru­men­ta­li­siert wird, wollen wir hier die Stel­lung­nahme des Sanie­rungs­be­gleiter Dr. Johann Hüth­mair zum Thema Suizid bringen, die in unserem online-Magazin bereits vor über einem Jahr publi­ziert wurde. Die allein gelas­sene Ärztin klagte bekannt­lich, dass sie seitens der Behörden keine Unter­stüt­zung in ihrer miss­li­chen Situa­tion erhielt – sie stand unmit­telbar vor dem Konkurs und hatte bereits einen Suizid­ver­such hinter sich.
Von Dr. Johann Hüthmair
(emeri­tierter Sanie­rungs­be­gleiter, lebt in Oberösterreich)

Die Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­tion (WHO) hat 2003 den 10. September zum Welttag der Suizid­prä­ven­tion ausge­rufen. Jähr­lich finden an diesem Tage Veran­stal­tungen statt. Das…

GANZEN ARTIKEL LESEN

QUELLE | VERFASSER UNTERSTÜTZEN