Covid-19 im Herbst: Kantone sind besorgt, dass zweite Boosterimpfung zu spät kommt

Covid-19 im Herbst: Kantone sind besorgt, dass zweite Boosterimpfung zu spät kommt

Publiziert9. Mai 2022, 21:12

Experten befürchten im Herbst eine weitere Covid-Welle. Kantone und Politiker kritisieren, dass der Bundesrat sich nicht ausreichend darauf vorbereite und Gefahr laufe, erneut überrascht zu werden.

1 / 8Covid-19 im Herbst: Kantone sind besorgt, dass zweite Boosterimpfung zu spät kommt

In der Schweiz gibt es derzeit keine Empfehlung für eine zweite Boosterimpfung gegen Corona. 

20min/Simon GlauserAnders in Deutschland oder Österreich, wo zumindest die Risikogruppen bereits zum vierten Mal geimpft werden. 

Anders in Deutschland oder Österreich, wo zumindest die Risikogruppen bereits zum vierten Mal geimpft werden. 

20min/Michael Scherrer GANZEN ARTIKEL LESEN

QUELLE