„Babylon Berlin“: Gangster, Gauner und Ganoven

„Babylon Berlin“: Gangster, Gauner und Ganoven

In wenigen Wochen startet die vierte Staffel von Babylon Berlin auf Sky. Doch wie fing alles an?Unser Rückblick auf Staffel 1. In unserer Geschichtsausgabe „Babylon Berlin“ haben wir die Serie und ihre historischen Hintergründe beleuchtet – und dabei eine Menge Querfront und Subversion aufgetan. Das schmeckt der Produktionsfirma überhaupt nicht – unser Heft will sie verbieten lassen. Noch ist die Ausgabe hier erhältlich. 

Es wird dunkel im Nachtklub Moka Efti. Auf der Bühne steht Psycho Nikoros, eine Kunstfigur, androgyn, halb Mann, halb Frau, mit aufgeklebtem Menjou-Bärtchen. Ihre dunkle Stimme haucht ein ebenso finsteres Lied: „Zu Asche,…

GANZEN ARTIKEL LESEN

QUELLE | VERFASSER UNTERSTÜTZEN