„Alarmstufe“ für Notfallplan Gas und ein Finanzminister, der nach Atomkraft ruft

„Alarmstufe“ für Notfallplan Gas und ein Finanzminister, der nach Atomkraft ruft

Die Dramatik der ökonomischen Lage wird auch in den Aussagen der Bundesregierung immer deutlicher. Üblicherweise neigen Regierungspolitiker zur Beschwichtigung, wenn es um erwartbare ökonomische Krisen geht. Umso besorgniserregender ist es, wenn der Bundesfinanzminister jetzt von der „Gefahr einer sehr ernst zu nehmenden Wirtschaftskrise aufgrund der stark gestiegenen Energiepreise, aufgrund der Lieferketten-Probleme, aufgrund auch der Inflation“ spricht.

Noch konkreter besorgniserregend ist eine andere Nachricht: Wirtschaftsminister Robert Habeck wird am 8. Juli die „Alarmstufe“ des nationalen „Notfallplans Gas“ ausrufen, wie die FAZ berichtet. Er habe das am Mittwoch früh im Energieausschuss des Bundestags angekündigt, wie Teilnehmer bestätigten. Das Datum sei gewählt…

GANZEN ARTIKEL LESEN

QUELLE | VERFASSER UNTERSTÜTZEN